Partnerschaftsjubiläum in Chartres

Vom 30. Mai bis 2. Juni waren Mitglieder der Donaudeutschen Trachtengruppe Speyer zu Gast in Chartres. Eingeladen waren wir von unserer Partnergruppe „La Ronde de Chartres“ mit der seit 1977 eine Freundschaft und ein regelmäßiger Kontakt besteht. Anlass war das 60 jährige Jubiläum der Partnerschaft zwischen den Städten Speyer und Chartres. Rund 120 Gäste aus Speyer nahmen an diesem Wochenende an den Jubiläumsfeierlichkeiten und den anderen Veranstaltungen in Chartres teil. Neben den offiziellen Veranstaltungen wie Empfang der Gäste durch die Stadt Chartres, Unterzeichnung der Partnerschaftsvereinbarung durch Stefanie Seiler und Jean-Pierre Gorges, einem Freundschaftsabend der Partnerschaftsvereine mit den Gästen aus Speyer und einem gemeinsamen Gottesdienst in der Kathedrale, fand in Chartres auch ein Mittelalterfest und das „Festival Chartres en Lumieres“ statt. Eigentlich ein volles Programm wenn man auch noch etwas von der Stadt sehen wollte. Trotz alldem hatten wir noch genügend Zeit um mit unseren Gastgebern zu sprechen, zu erzählen und zu feiern. Ob es beim Übungsabend der Tanzgruppe, nach einem Museumsbesuch in Epernon und dem anschließenden Picknick, den gemeinsamen Essen in den Familien und mit den Mitgliedern der Gruppe im Vereinsheim oder bei den Fahrten zwischen den einzelnen Programmpunkten war. Oft war das Thema der Gespräche die Erinnerung an frühere Zeiten und Personen. Aber auch über die jetzigen Probleme der Gruppen wurde gesprochen, wobei das Alter der Mitglieder ein wesentlicher Punkt war. Trotz dieser Probleme konnten wir beim offiziellen Empfang die Besucher mit einem gemeinsamen Tanz erfreuen. Beim Abschied war man sich einig, dass große Treffen wahrscheinlich nicht mehr möglich sind, aber die bestehenden Freundschaften im privaten Bereich,  bei Vereinsfeiern und offiziellen Veranstaltungen durch kleinere Delegationen fortgesetzt werden sollen.

Bericht: Paul Nägl

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü