Gedenkstätte Haus Pannonia

70 Jahre
Flucht, Vertreibung, Deportation

In diesen Wochen und Monaten jährt sich zum 70. Male was 1944/1945 als Genozid an den Deutschen in Südosteuropa begann. Aus diesem Anlass wollen wir in einer Gedenkfeier der Menschen Gedenken, die aus Rumänien, Ungarn und dem damaligen Jugoslawien zur Zwangsarbeit deportiert wurden, die in Jugoslawien von den Kommunisten unschuldig ermordet wurden, in den Vernichtungs- und Arbeitslagern den Tod fanden oder auf der Flucht ihr Leben lassen mussten.
Nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen.
Wir würden uns freuen recht viele Landsleute begrüßen zu dürfen.

Sonntag 7. Juni 2015

11.00 Uhr in der Gedenkstätte am Haus Pannonia

Ansprache: Innenminister a.D. Heribert Rech MdL
Donaudeutsche Landsmannschaft Speyer
Donaudeutsche Landsmannschaft in Rheinland-Pfalz e.V.
Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem Gemeinsamen Mittagessen:
Hinkelspaprika mit Spätzle und Brot  –  9,50 €
Wir bitten um Anmeldung (Mittagessen)
Menü